Bin ich ein Narzisst?

Lee
481
Bin ich ein Narzisst?
Narzissmus ist ein Charakterzug, der übermäßige Selbstliebe und übertriebenes Selbstwertgefühl bedeutet, was in den meisten Fällen nicht die Realität widerspiegelt. Der Begriff stammt aus einem griechischen Mythos über Narzisse, einen gutaussehenden jungen Mann, der es vorzog, sein Spiegelbild im Wasser zu bewundern. Jetzt wird Narzissmus in der Psychologie und Psychotherapie als Funktionsstörung oder Persönlichkeitsstörung angesehen. Machen Sie den Test, um herauszufinden, wie stark narzisstische Eigenschaften in Ihrem Charakter sind.

Haben Sie großen Wert auf Ihre eigenen Ambitionen, Erfolge und Erfolge gelegt und die ganze Zeit darüber nachgedacht?

Ja, mein Leben basiert darauf

Manchmal, wenn etwas Wichtiges für mich passiert

Ich bin nicht an Erfolg gebunden, mir geht es gut, so wie ich bin

Ich bin kein Hundert-Dollar-Schein, um allen zu gefallen. Und mag dich jeder?

Vielleicht scheint es, dass ich eine nette Person bin

Natürlich nicht

Ich glaube schon. Es gibt keine Gründe, mich nicht zu mögen

Denkst du, du bist der Beste von allen und bald wird dich die Welt schätzen?

Ja, und ich verdiene das Beste!

Vielleicht, wenn ich alles mache, was von mir abhängt

Überhaupt nicht, niemand schuldet mir nichts

Sind Sie auf die Unterstützung und Wertschätzung anderer Menschen angewiesen?

Es ist gut, wenn ich sie habe, aber sie interessieren mich nicht viel

Ja, das ist mir sehr wichtig

Es ist sehr wichtig, aber ich versuche auch, mich selbst zu beurteilen

Tut Ihnen Kritik weh, auch konstruktive?

Es macht mich wütend und deprimiert mich dann

Ich mag verärgert sein, aber ich versuche, konstruktiven Bemerkungen Gehör zu schenken

Ich versuche nur konstruktive Kritik zu hören und beachte den Rest nicht

Haben Sie das Bedürfnis, dass alles so ist, wie Sie es möchten, und jeder würde Ihnen einen Gefallen tun?

Ja, und es ärgert mich sehr, wenn etwas nicht so passiert, wie ich es wollte

Manchmal möchte ich, dass alles so ist, wie ich möchte, aber ich versuche, auf die Bedürfnisse anderer zu hören

Ich tue alles, was ich kann, aber ich bin bereit, unter allen Umständen zu handeln

Ist es üblich, dass Sie sich entschuldigen?

Ich entschuldige mich leicht, wenn ich schuldig bin

Ich entschuldige mich, manchmal sogar öfter als ich brauche

Nein, ich entschuldige mich selten, weil ich mich selten schuldig fühle

Neidest du andere?

Manchmal, aber ich versuche dagegen anzukämpfen

Nein, ich habe mein eigenes Leben

Ja, oft möchte ich auch so erfolgreich sein

Verbinden Sie sich leicht emotional mit Menschen und fühlen Sie sich in sie hineinversetzt?

Ich verstehe oder sehe die Gefühle anderer nicht viel und sie sind für mich nicht interessant

Ganz besonders, wenn dies ein geliebter Mensch ist

Anders, aber ich kann es schaffen

Wie viel Einfluss haben Ihre aktiven Fälle auf Ihr Selbstwertgefühl?

Oft haben sie einen großen Einfluss, aber ich versuche mich nicht auf meine Fälle zu beschränken

Mein Selbstwertgefühl hängt direkt davon ab, was und wie ich tue

Dies ist wichtig, aber nur ein Aspekt meines Lebens

Ist die Delegation von Aufgaben Ihre Stärke?

Nein, ich mache alles alleine

Ich versuche, eine Last richtig zu teilen, vergesse sie aber manchmal

Delegieren Sie sicher, wenn ich nicht den gesamten Arbeitsumfang alleine erledigen kann

Ist es Ihnen passiert, schwierige Lebensprobleme in der Kindheit ohne die Hilfe von Erwachsenen selbst zu lösen?

Ja

Ich kann nicht sagen

Wahrscheinlich nein

Teilen Sie Ihre inneren Gefühle mit Ihren Nächsten?

Ja, wenn es nötig ist

Nein Warum sollte ich?

Ja, besonders wenn ich Unterstützung suche

Fühlen Sie sich einsam, weil Sie Ihre Gefühle mit niemandem teilen können?

Wahrscheinlich ja

Es passiert, aber ich habe Freunde, mit denen ich sie teilen kann

Nein, aber was zu mir kommt, behalte ich für mich

Haben Sie Angst, Ihren Partner in einer engen Beziehung in Ihr Leben zu lassen?

Ja, es fällt mir schwer, meine Gefühle zu teilen und die Gefühle anderer zu nehmen

Normalerweise ja, wenn die Beziehung vertrauensbasiert ist

Nein, da ich meine Grenzen kenne und die Grenzen des Partners respektiere

Pathologische Narzisse

Sie haben eine echte narzisstische Persönlichkeitsstörung. Es kann verschiedene Formen und unterschiedliche Intensitäten annehmen, aber eine Therapie mit einem Psychotherapeuten wird Ihnen empfohlen, wenn Sie die Situation ändern möchten. In dieser Phase beschließt kaum jemand, an sich selbst zu arbeiten, da der gebaute Schutz mit der Welt und der Person solide, bekannt und ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Sie hindern Sie jedoch daran, glücklich zu leben, sich den Menschen nahe zu fühlen und Ihre Gefühle zu vereinen. Denken Sie darüber nach: Sind Ihre Superkräfte und Errungenschaften es wert, tatsächlich ewig einsam zu bleiben?

Narzisstische Natur

Sie haben eine narzisstische Störung oder eine narzisstische Verletzung (möglicherweise durch die Kommunikation mit Narzissen) leicht zum Ausdruck gebracht. Wahrscheinlich fühlen Sie sich nicht wirklich großartig und besonders, aber wenn Sie mit Menschen sprechen, haben Sie Schwierigkeiten, fühlen sich oft einsam und leiden manchmal unter Problemen mit dem Selbstwertgefühl. Keine Sorge - dies wird alles durch die Arbeit mit einem Psychotherapeuten korrigiert, und Sie könnten diese störenden Manifestationen loswerden oder zumindest ihre Häufigkeit und Intensität verringern.

Ausgewogener Narzissmus

Ihre Art von Narzissmus macht Ihnen und Ihren Mitmenschen keine Probleme. Im Allgemeinen sind die Manifestationen narzisstischer Natur nicht typisch für Sie, aber manchmal, wenn jemand versucht, Sie zu beißen, wenden Sie sich an Selbstwertschutzsysteme, und dies ist eine normale Reaktion. Sie haben nichts zu ärgern!