Postpartaler Depressionstest

Fabrice
1415
Postpartaler Depressionstest
Viele Frauen, die in letzter Zeit Mütter geworden sind, klagen über den depressiven Zustand. Wenn Sie zu ihnen gehören, bieten wir Ihnen an, sich mit der Edinburgh Postnatal Depression Scale (EPDS) vertraut zu machen - 10 Aussagen mit 4 Antwortoptionen. Wenn Sie die entsprechende Option auswählen, konzentrieren Sie sich in den letzten zwei Wochen auf Ihren Bundesstaat. Anhand der Ergebnisse wird festgestellt, ob bei Ihnen eine hohe Wahrscheinlichkeit einer postpartalen Depression besteht und ob Sie einen Spezialisten aufsuchen müssen.

Ich konnte lachen und die lustige Seite der Dinge sehen

So viel ich immer konnte

Nicht ganz so sehr jetzt

Auf jeden Fall nicht so sehr jetzt

Überhaupt nicht

Ich habe mich mit Freude auf die Dinge gefreut

So viel wie ich jemals getan habe

Eher weniger als früher

Auf jeden Fall weniger als früher

Kaum

Ich habe mich unnötig beschuldigt, wenn etwas schief gelaufen ist

Ja, die meiste Zeit

Manchmal

Häufig

Fast immer

Ich war ohne guten Grund besorgt oder besorgt

Selten oder nie

Manchmal

Häufig

Fast immer

Ich habe mich ohne guten Grund ängstlich oder panisch gefühlt

Häufig

Manchmal

Selten

noch nie

Die Dinge sind über mich gekommen

Ja, die meiste Zeit war ich überhaupt nicht in der Lage, damit umzugehen

Ja, manchmal bin ich nicht so gut zurechtgekommen wie sonst

Nein, die meiste Zeit bin ich ganz gut zurechtgekommen

Nein, ich habe es so gut wie nie zuvor geschafft

Ich war so unglücklich, dass ich Schlafstörungen hatte

Ja, die meiste Zeit

Ja manchmal

Nicht sehr häufig

noch nie

Ich habe mich traurig oder elend gefühlt

Ja, die meiste Zeit

Ja, ziemlich oft

Nicht sehr häufig

Nein überhaupt nicht

Ich war so unglücklich, dass ich geweint habe

Ja, die meiste Zeit

Ja, ziemlich oft

Nur manchmal

Nein niemals

Der Gedanke, mich selbst zu verletzen, ist mir gekommen

Ja, ziemlich oft

Manchmal

Fast nie

noch nie

Sie haben keine postpartale Depression

Sie haben Recht wie ein Untersetzer: Sie genießen das Leben und eine neue Person darin. Und Sie haben einfach keine Zeit, sich traurig zu fühlen - Sie müssen plötzlich mit so vielen Dingen fertig werden. Und du kommst gut zurecht, mach weiter so! Teilen Sie diesen Test in den sozialen Medien - lassen Sie uns sehen, ob Ihre Freunde an einer postpartalen Depression leiden.

Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an einer postpartalen Depression leiden

Egal wie schwer Sie mit einer neuen Person in Ihrem Leben glücklich sind, manchmal erleben Sie unruhige Gefühle. Versuchen Sie, von traurigen Gedanken abzulenken und sich auf die angenehmen Dinge zu konzentrieren, die Ihnen plötzlich eingefallen sind. Teilen Sie diesen Test in den sozialen Medien - lassen Sie uns sehen, ob Ihre Freunde an einer postpartalen Depression leiden.

Sie haben eine postpartale Depression

Unruhige Gefühle quälen dich die ganze Zeit und du vergisst fast, was es bedeutet, mit deinem Baby glücklich zu sein. Wenn Sie selbst nicht mit traurigen Gedanken fertig werden, empfehlen wir Ihnen, einen professionellen Psychologen aufzusuchen. Teilen Sie diesen Test in den sozialen Medien - lassen Sie uns sehen, ob Ihre Freunde an einer postpartalen Depression leiden.

Ich konnte lachen und die lustige Seite der Dinge sehen
1 / 10
Ich habe mich mit Freude auf die Dinge gefreut
2 / 10
Ich habe mich unnötig beschuldigt, wenn etwas schief gelaufen ist
3 / 10
Ich war ohne guten Grund besorgt oder besorgt
4 / 10
Ich habe mich ohne guten Grund ängstlich oder panisch gefühlt
5 / 10
Die Dinge sind über mich gekommen
6 / 10
Ich war so unglücklich, dass ich Schlafstörungen hatte
7 / 10
Ich habe mich traurig oder elend gefühlt
8 / 10
Ich war so unglücklich, dass ich geweint habe
9 / 10
Der Gedanke, mich selbst zu verletzen, ist mir gekommen
10 / 10

Wir zählen die Ergebnisse...

Nützliche und kurze Anzeigen helfen uns, jeden Tag neue Inhalte zu erstellen.