Dieser Test zeigt, ob Sie ein guter Elternteil sind

Erich84
965
Dieser Test zeigt, ob Sie ein guter Elternteil sind
Kindererziehung ist ein schwieriger Prozess, der Verantwortung erfordert. Wenn Kinder Erwachsene betrachten, nehmen sie die wichtigsten Einstellungen auf: wie man sich mit anderen Menschen verhält, wie man ihre Geheimnisse preisgibt, wer in Zukunft werden soll. Wer bist du für dein Kind - ein Freund oder ein strenger Mentor? Und vielleicht sind Sie bereit, alles für Ihr Kind zu opfern? Machen Sie diesen Test und finden Sie heraus, ob Sie ein guter Elternteil sind oder nicht.

Können Sie Ihr gesamtes Geschäft jederzeit einstellen und sich um Ihr Kind kümmern?

Natürlich mache ich das immer

Normalerweise mache ich das, aber einige Geschäfte sind wichtiger

Selten

Befolgen Sie den Rat des Kindes trotz seines Alters?

Ja, Kinder fühlen sich besser

Nur wenn eine Frage über ihn / sie ist

Warum? Auf jeden Fall liegt es an mir zu entscheiden

Ich verstehe mich immer gut mit Kindern.

Ja, wir sprechen mit ihnen dieselbe Sprache

Ich versuche, Wörter aufzunehmen, damit Kinder mich verstehen

ich bin darin nicht gut

Verbieten Sie Ihrem Kind viele Dinge?

Mein Kind hat keine Verbote

Ich verbiete und erkläre, warum er / sie es nicht tun sollte

Ich verbiete Dinge, die ihm / ihr nicht gut tun, ich versuche nicht zu erklären, warum - ein Kind kann es trotzdem nicht verstehen

Erfüllen Sie immer Versprechen, die Sie Ihrem Kind gegeben haben?

Ja, auch auf meine Kosten

Ich versuche, aber nicht Humor seine / ihre Phantasie

Nein, aber ich hoffe, das Kind hat bereits vergessen, was ich versprochen habe

Ich halte mich immer von Schimpfwörtern in Gegenwart des Kindes fern

Ihr Kind hat eine andere Person geschlagen, geschubst oder beleidigt. Was wirst du tun?

Er / sie ist klein, es ist keine große Sache

Ich werde erklären, warum er falsch liegt

Ich werde ihn / sie schelten

Denken Sie, ob das Kinderzimmer richtig ausgestattet ist, ob sich das Kind dort wohl fühlt?

Ja, wir haben das Kinderzimmer mit Hilfe von Spezialisten ausgestattet

Es gibt alle Dinge im Kinderzimmer, natürlich fühlt sich das Kind dort wohl

Das Kind hat nicht sein Zimmer

Wenn Sie mit dem Kind sprechen, verwenden Sie meistens diesen Satz:

Ich weiß nicht, was ich ohne dich tun würde

Das ist mein Mädchen / Junge!

Ich weiß nicht, woher du das bekommst.

Tun Sie oft etwas für Ihr Kind?

Wenn er / sie nichts tun will, muss ich

Schon in jungen Jahren bringe ich dem Kind bei, unabhängig zu sein

Ich bringe das Kind dazu, alles selbst zu tun

Sie beobachten das nächste Bild im Supermarkt: Ein Kind liegt auf dem Boden und weint, und seine Mutter achtet nicht darauf. Was denkst du darüber?

Warum hat sie ihn geboren?

Das ist ihr Kind und ihr Geschäft

Das stimmt, er wird sich bald beruhigen

In einem Brief an den Weihnachtsmann bat Ihr Kind um ein 150-Dollar-Spielzeug.

Ich werde es auf jeden Fall kaufen - das ist doch Weihnachten

Ich werde etwas Ähnliches finden, aber billiger

Ich würde ihm / ihr neue Schuhe für dieses Geld kaufen

Ihr Kind hat eine Zuckerallergie. Was wirst du tun?

Ich werde gesunde Süßigkeiten kochen

Die ganze Familie wird keine Süßigkeiten essen

Ich werde Süßigkeiten verstecken und essen, wenn das Kind mich nicht sieht

Sie laufen Gefahr, ein verwöhntes Kind großzuziehen

Es scheint, dass Sie das Risiko eingehen, Ihr Kind mit übermäßiger Sorgfalt zu verwöhnen. Denken Sie daran, dass Kinder als kleine Kinder den ganzen Tag draußen spielten, Haferbrei aßen und den ganzen Sommer im Camp blieben. Geben Sie Ihren Kindern ein bisschen mehr Unabhängigkeit, sonst werden sie bald das Sagen haben. Teilen Sie dieses Quiz in den sozialen Medien - lassen Sie uns sehen, wie Ihre Freunde es schaffen.

Du bist ein großartiger Elternteil

Das Kind ist der größte Wert in Ihrem Leben. Du versuchst ihn nicht nur zu verstehen, sondern auch kennenzulernen, du behandelst ihn mit Respekt und folgst den fortschrittlichsten Prinzipien der Erziehung und des konstanten Verhaltens. Mit anderen Worten, Sie machen es richtig und können auf gute Ergebnisse hoffen. Teilen Sie dieses Quiz in den sozialen Medien - lassen Sie uns sehen, wie Ihre Freunde es schaffen.

Es gibt Raum für Verbesserungen

Wahrscheinlich sind Sie ein Elternteil geworden, das nicht ganz auf das vorbereitet war, was auf Sie wartete. Es kann vorkommen, dass Sie nicht die schönsten Erinnerungen an Ihre eigene Kindheit haben. Wenn Sie auf die eine oder andere Weise nicht mit sich selbst als Eltern zufrieden sind, versuchen Sie zu verstehen, was genau schief geht und was Sie tun können, um die Situation zu ändern. Teilen Sie dieses Quiz in den sozialen Medien - lassen Sie uns sehen, wie Ihre Freunde es schaffen.

Können Sie Ihr gesamtes Geschäft jederzeit einstellen und sich um Ihr Kind kümmern?
1 / 13
Befolgen Sie den Rat des Kindes trotz seines Alters?
2 / 13
Ich verstehe mich immer gut mit Kindern.
3 / 13
Verbieten Sie Ihrem Kind viele Dinge?
4 / 13
Erfüllen Sie immer Versprechen, die Sie Ihrem Kind gegeben haben?
5 / 13
Ich halte mich immer von Schimpfwörtern in Gegenwart des Kindes fern
6 / 13
Ihr Kind hat eine andere Person geschlagen, geschubst oder beleidigt. Was wirst du tun?
7 / 13
Denken Sie, ob das Kinderzimmer richtig ausgestattet ist, ob sich das Kind dort wohl fühlt?
8 / 13
Wenn Sie mit dem Kind sprechen, verwenden Sie meistens diesen Satz:
9 / 13
Tun Sie oft etwas für Ihr Kind?
10 / 13
Sie beobachten das nächste Bild im Supermarkt: Ein Kind liegt auf dem Boden und weint, und seine Mutter achtet nicht darauf. Was denkst du darüber?
11 / 13
In einem Brief an den Weihnachtsmann bat Ihr Kind um ein 150-Dollar-Spielzeug.
12 / 13
Ihr Kind hat eine Zuckerallergie. Was wirst du tun?
13 / 13

Wir zählen die Ergebnisse...

Nützliche und kurze Anzeigen helfen uns, jeden Tag neue Inhalte zu erstellen.